2007: Für die Ausschreibung „Ruhrorter Werft“ in Frankfurt am Main brachten die Firma OS Design und ich, unsere Idee eines City Communication Circle´s als „Osthafen-Auster“ in den Wettbewerb ein.

Die innovative Idee des CCC beruhte auf einer Idee zum Städtemarketing. Einer modernen, digitalen Litfasssäule mit Bistro, neuen Seh(film)format und eigener Versorgung durch Solarzellen.

Wir kamen mit einem weiteren Teilnehmer bis in die Endrunde. Den Zuschlag erhielt jedoch ein reines Bistrokonzept.


2004 gründete Sandra Jahnke das Unternehmen Digital Communication DACH, welches die Produkte zum bewegten Bild und der dazugehörigen Hardware aus den Patenten des italienischen Unternehmens Digital Communication s.r.l im deutschsprachigen bewarb und etablierte. Mittelpunkt war der ROOM360Grad. Ein völlig neues Seherlebnis, welches mittels neuer Kameratechnik und Postproduction den Zuschauer im jeweiligen Ambiente in eine neue Welt entführte die sich besonders dadurch auszeichnete, dass der Betrachter sich als Teil dessen fühlte.

ROOM360°
Egal wo Sie hinschauen – hier erleben Sie das Leben.

Die Championsleague der Präsentationstools. Ideal als Schmuckstück einer grossen Messeinstallation oder als kompletter Messeauftritt. Hervoragend auch als Rahmen für Produkteinführungen und aussergewöhnliche VIP-Lounges/ Events.

Dabei sind sowohl Zentral- als auch Rückprojektion möglich: Je nach Wunsch vermitteln Sie so ein Gefühl von High-Tech oder Sie lassen die Technik unauffällig im Hintergrund verschwinden. Produktion der entsprechenden Filme entweder in der Fernsehnorm PAL oder in hochauflösender HD-Qualität. (gilt für alle Systeme)

Einige Austellungen folgten:

Frühlingsevent der Firma Spielman´s 2007 Frankfurt am Main

Digital Communication Group Italien- Präsentation der Regionen Lombardei und Umbrien in New York zum Columbus Day Oktober 2006

Marriott Hotel in Frankfurt 2005 zur IMEX